Vorbeugung von Zahnschäden durch Prophylaxe

Unser Motto lautet „Vorbeugen statt Behandeln!” Viele Möglichkeiten helfen, bei konsequenter Vorbeugung, Ihre eigenen Zähne gesund und schön zu halten.

Jedes Alter benötigt eine eigene Strategie und spezielle "Hilfsmittel" für eine optimale Zahnpflege.

Kinderprophylaxe

Die Vorsorge beginnt bei den Kleinsten mit dem Durchbruch der ersten Milchzähne.
Anschließend betreuen wir Kindergärten und Grundschulen.

Wir laden die Kindergartengruppen in die Praxis ein, damit die Kinder spielerisch und angstfrei den Zahnarztbesuch erleben können.

Wir trainieren richtiges Zähneputzen und klären über gesunde Ernährung auf. Falls nötig, versiegeln wir die Kauflächen der Backenzähne zum Schutz vor Karies.

Erwachsenenprophylaxe

Diese beginnt bei uns mit regelmäßigen Vorsorgeuntersuchungen.

Individuell abgestimmt erfolgt dann eine Ernährungsberatung, ein Mundhygienetraining oder eine professionelle Zahnreinigung (PZR).

Falls nötig, härten wir den Zahnschmelz durch Fluoridierungen oder reduzieren Bakterien durch antibakterielle Lacke.

Wenn Sie es wünschen, erinnern wir Sie mit unserem Recall an Ihren nächsten Kontrolltermin.

PZR

Nicht alle Beläge lassen sich durch die eigene Zahnpflege optimal entfernen. Die professionelle Prophylaxe in der Praxis sorgt für glatte, geschützte, strahlende und gesunde Zahnflächen und ein gesundes Zahnfleisch. Damit geben Sie gefährlichen Mundbakterien keine Chance.

Die PZR („Die Profis putzen lassen…“) sollten sie Ihren Zähnen mindestens zwei mal jährlich gönnen.

Praxis für Zahnheilkunde
Dr. Rolf Prüllage
Antje Eubel-Vollmer

Feldhauserstraße 214 · 45896 Gelsenkirchen
Tel. 0209 | 37 61 01 · Fax 0209 | 37 71 54
E-Mail pruellage-gelsenkirchen@t-online.de

Gesundheitstipp

Regelmäßige Zahnarztbesuche sind auch ein aktiver Beitrag zur Krebsvorsorge. Beim "Nachschauen" werden unter anderem Schleimhäute und Mundboden kontrolliert. Dies dient der Gesundheitsvorsorge und ist - vor allem auch bei Rauchern - wichtig.